Englisch ]Deutsch ]
22.04.13 09:20 Alter: 6 Jahre

Sonntagsspaziergang an der Ems

Viele Interessierte folgten der Einladung ins Life-Projektgebiet

Großes Interesse an der Infoveranstaltung der Bezirksregierung Münster

Schönes Wetter und großes Interesse am Projekt sorgten am Sonntag, den 21. April 2013, für eine gut besuchte Frühjahrswanderung an der Ems. Das Projektteam der Bezirksregierung Münster hatte nun schon zum dritten Mal zu einem informativen Sonntagsspaziergang eingeladen. Rund 130 interessierte Besucher folgten dieser Einladung und ließen sich die Maßnahmen erläutern, die in den letzten Monaten an Ems und Hessel umgesetzt wurden. Auch die Presse war wieder einmal mit dabei.

Die Wanderung führte vom Treffpunkt an der Hesselmündung - nach einem kurzen Abstecher die Hessel hinauf - quer über die Ems, am Südufer entlang bis zum Neuwarendorfer Bach, dann über die nächste Emsbrücke wieder ans Nordufer und von da bis zum Infopunkt des Life-Projekts an der L 548 in Einen. Auf diesem knapp 2-stündigen Weg erfuhren die Teilnehmer unter anderem, wie ein Beckenpass funktioniert, wie die Ems vor der Renaturierung aussah, wie die Anlieger vor Hochwasser geschützt werden und warum an vielen Stellen Bäume und Büsche gepflanzt wurden. Auch die regelmäßigen Kartierungen von Tieren und Pflanzen im Projektgebiet wurden erklärt.

Das Projektteam freute sich sehr, so viele Ems-begeisterte Menschen begrüßen zu dürfen!

Bilder der Führung vom 21. April 2013