Englisch ]Deutsch ]
24.08.15 10:15 Alter: 3 Jahre

Knoblauchkröten an der Ems

Auch im Jahr 2015 wieder junge Knoblauchkröten ausgesetzt

Auch in diesem Jahr konnten wieder 500 junge Knoblauchkröten, davon ein Viertel als Kaulquappen, aus dem LIFE+ Artenschutzprojekt der NABU-Naturschutzstation Münsterland auf einer extensiv beweideten Rinderweide im Projektgebiet an der Ems ausgesetzt  werden. Von dieser Maßnahme profitieren beide Life+ Projekte der Region gleichermaßen. Den Knoblauchkröten wird ein idealer Lebensraum zur Verfügung gestellt in dem sie sich ansiedeln und zukünftig auf natürliche Art und Weise vermehren können. Für das Life+ Projektgebiet an der Ems bzw. für das Projekt - Naturnahe Gewässer- und Auenentwicklung der Ems bei Einen - Eigendynamik und Habitatvielfalt - werden neue, seltene Bewohner gewonnen.

 

Um auf das LIFE+ Artenschutzprojekt der NABU-Naturschutzstation Münsterland aufmerksam zu machen, wurde im  Projektgebiet neben Informationstafeln zum Life+ Projekt an der Ems inzwischen auch eine Informationstafel zum Knoblauchkrötenprojekt aufgestellt.

 

Weitere Informationen zu Knoblauchkröten und dem Life+ Projekt "Schutz der Knoblauchkröte finden Sie hier: